Bestellen Sie unseren kompletten Trainingskatalog
Trainingkatalog
HomeTrainingDetail

Compact Vitis AI

Freiburg / Stuttgart / Berlin

In diesem Kurs wird das Vitis AI Development Toolkit für die AI-Inference auf Xilinx Hardware-Plattformen in Verbindung mit DNN-Algorithmen, Modelltraining, zugehörigen Frameworks für die Entwicklung und Bereitstellung auf Alveo™ -Karten, Zynq SoCs und Zynq® Ultra-Scale+™ MPSoCs vorgestellt. Die Grundlagen von maschinellem Lernen (ML) und die Herausforderungen beim Training in neuronalen Netzen werden als allgemeine Einführung vorgestellt. Mainstream-Frameworks wie Caffe und Tensorflow werden in der Vitis Toolchain gezeigt und Modelle für verschiedene Deep-Learning-Aufgaben werden diskutiert. Anschließend wird ein Einblick in die voroptimierte Modellbibliothek, welche Modelle bietet, die problemlos auf Xilinx-Geräten bereitgestellt werden können, gegeben. Die Konzepte des Vitis AI-Entwicklungskits werden mit den framework-spezifischen Tools erklärt, darunter zum Beispiel „pruning“ und „optimization“ der trainierten Modelle. Aus den Ergebnissen generiert der AI Compiler Code, der dann auf einer bestimmten FPGA-Fabric-Mikroarchitektur, der DPU, ausgeführt werden kann.
Es wird verdeutlicht, wie die Tools des Vitis AI-Entwicklungskits zur Analyse der Modellleistung und zum Debuggen verwendet werden können. Um ein vollständiges Deployment zu realisieren, werden in den letzten Kapiteln Vitis AI-Bibliotheken und -APIs vorgestellt und es wird gezeigt, wie sie für eine optimierte Inference in die DPU integriert werden können.


Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf:

  • Veranschaulichung des Vitis AI-Tool flows 
  • Nutzung der architektonischen Features der Deep Learning Processor Unit (DPU)
  • Optimieren eines Modells mit dem AI-Quantizer und dem AI-Compiler
  • Verwendung der Vitis AI-Bibliothek zur Optimierung der pre- und post-processing Funktionen
  • Erstellen einer benutzerdefinierten Plattform und Anwendung
  • Bereitstellen eines Designs

Anwendbare Technologien

Xilinx Alveo accelerator cards

Xilinx SoC & MPSoC und ACAP


Voraussetzungen

Grundkenntnisse in maschinellen Lernkonzepten

Basiswissen in den Programmiersprachen C / C ++ / Python

Softwareentwicklungsabläufe

Termine


25.08.2020 in Freiburg
27.10.2020 in Stuttgart
15.12.2020 in Berlin

Dauer und Kosten


Dauer in Tagen: 3Kosten: € 2.100,00 (netto pro Teilnehmer inkl. ausführlichen Schulungsunterlagen sowie Pausengetränken und Mittagessen)

Ansprechpartner


Michael Schwarz

Michael Schwarz

+49 (0) 7664 91313-15
E-Mail schreiben

PLC2 Design

Individuell, detailliert, kundenspezifisch: Mit unserem Expertenwissen erstellen wir für Sie Designs, die genau Ihre Anforderungen erfüllen.

Plc2 Design