Professional ZYNQ UltraScale+ MPSoC

Dieser Power-Workshop “Professional Zynq UltraScale+ MPSoC” ist eine Kombination aus den beiden Kursen “Compact Zynq UltraScale+ MPSoC for Hardware Designers” und “Compact Zynq UltraScale+ MPSoC for Software Designers”. Der Workshop vermittelt das notwendige und auch tiefgreifende Wissen, den gesamten Embedded Design Zyklus für den Zynq UltraScale+ MPSoC zu verstehen und die dazu notwendigen Tools sicher anwenden zu können. Die hierbei verwendeten Tools sind der IP Integrator (IPI) unter Vivado und das XILINX Software Development Kit (SDK) für die jeweilige Erstellung der embedded Hardware und Softwareschicht. Zudem wird auch auf verschiedene architekturspezifische Eigenschaften des Zynq UltraScale+ MPSoCs eingegangen, u.a. auf die System-Kohärenz, System- Protection oder auch auf die vorhandenen AXI Schnittstellen zwischen dem Processing System (PS) und der Programmierbaren Logik (PL). Der zweite Teil dieses Kurses besteht aus Software-spezifischen Inhalten. Es werden die XILINX seitigen Softwaretreiber, Bibliotheken und weitere Services erläutert, die dem Softwareentwickler mit der Softwareentwicklung zur Verfügung stehen. Die Open-Source Linux Unterstützung mit Yocto- oder PetaLinux-Build für die APU wird ebenso behandelt wie die FreeRTOS Unterstützung und das Multi-OS Management mit Datenaustausch zwischen den Systemen. Im letzten Teil wird die Software-konfigurierbare Power Management Unit behandelt sowie der Boot- und Konfigurationsprozess mit First-/Second-Stage Boot, Bitstream loading, Multiboot, Secure-Boot und der Boot-Image Generierung.


Anwendbare Technologien

  • XILINX FPGAs, SoC, MPSoC & RFSoC

Voraussetzungen

  • Verständnis von digitalen embedded Systemen
  • Grundkenntnisse der Programmiersprache C

Termine


14.12.2020 | Frankfurt
Training buchen

Dauer und Kosten


Dauer: 5 Tage

Kosten: 3.100,00 €
netto pro Teilnehmer inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen

Ansprechpartner


Michael Schwarz