Compact ZYNQ UltraScale+ MPSoC for SW Designers

Dieser 3-tägige Kurs dient dazu, dem Softwareentwickler den bestmöglichen Einstieg in die Softwareentwicklung für die neue ZYNQ UltraScale+ MPSoC Familie zu ermöglichen. Hierbei wird anfangs die MPSoC Architektur erläutert und daraufhin das XILINX Software Development Kit (SDK) mit vielfachen Methoden, die für die Softwarephase im Embedded Designzyklus notwendig oder hilfreich sind. Die Open-Source Linux Unterstützung, Unterstützung mehrerer Betriebssysteme - ob symmetrisch (SMP) oder asymmetrische (AMP) - das OpenAMP Framework, FreeRTOS für die Unterstützung der Real-Time Prozessoren sowie die Mechanismen von Boot-Konfigurationen werden aufgezeigt und in Übungen erarbeitet. Das Debugging in der Simulation, unterstützt durch QEMU oder aber auf der Hardware, ist wichtiger integraler Bestandteil. Mit sieben Prozessoren in der UltraScale+ MPSoC Architektur ist dazu das dynamische Power Management Software-programmierbar; dessen Methoden werden ebenso vermittelt.


Anwendbare Technologien

  • XILINX ZYNQ UltraScale+ MPSoC & RFSoC

Voraussetzungen

  • Verständnis von digitalen embedded Systemen
  • Grundkenntnisse der Programmiersprache C

Termine


09.11.2020 | Freiburg
Training buchen

Dauer und Kosten


Dauer: 3 Tage

Kosten: 2.100,00 €
netto pro Teilnehmer inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen

Ansprechpartner


Michael Schwarz