Compact ZYNQ UltraScale+ MPSoC for HW Designers

Dieser Kurs vermittelt sowohl die Tool-, als auch die Architektur-spezifischen Aspekte, die für die Entwicklung mit dem XILINX ZYNQ UltraScale+ MPSoC Baustein notwendig sind. Zu Beginn wird speziell auf den Embedded Design Flow eingegangen. Der Fokus in diesem Kurs liegt auf der Embedded Hardwareentwicklung mit dem XILINX VIVADO Tool, wobei auch auf die Softwareentwicklung mit der XILINX SDK eingegangen wird. Anschließend wird die Gesamtarchitektur des ZYNQ UltraScale+ MPSoC Bausteins besprochen. Für die Anbindung von AXI-basierten IPs in der Programmierbaren Logik (PL) an das Processing System (PS) ist es notwendig, das AXI Protokoll und auch die Interrupt-Strukturen genau zu verstehen. Der letzte Abschnitt dieses Kurses besteht aus der Erstellung und der Verifikation eigen erstellter IP Cores mit AXI Schnittstellen.


Anwendbare Technologien

  • XILINX ZYNQ UltraScale+ MPSoC & RFSoC

Voraussetzungen

  • Verständnis digitaler Systemarchitekturen
  • VHDL und FPGA Kenntnisse sind von Vorteil
  • Grundlagen Programmiersprache C ist von Vorteil

Termine


16.11.2020 | München
Training buchen

Dauer und Kosten


Dauer: 3 Tage

Kosten: 2.100,00 €
netto pro Teilnehmer inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen

Ansprechpartner


Michael Schwarz