Compact Vitis for Acceleration

Durch die sequenzielle Funktion von CPUs in traditionellen Embedded Systemen entstehende Engpässe können mit Parallelisierung und optimiertem Datenfluss, z.B. durch FPGAs, extrem gesteigert werden. Xilinx bietet für solche heterogenen Systeme mit CPU und FPGA mit der Vitis Unified Software Plattform ein Werkzeug, das Softwarefunktionen in spezifische Hardwarebeschleuniger (Kerne) umsetzt. Diese Werkzeuge erlauben, solche Kerne auf höherer Code Ebene zu beschreiben und durchgängig bis auf das Target FPGA abzubilden. Es wird gezeigt, wie diese Kerne z.B. mittels OpenCL™ API in die Applikation eingebunden sind und synchronisiert werden, um die bestmögliche Leistung zu erreichen.
Dieser Kurs vermittelt, wie Vitis in der Entwicklung benutzt wird, um neue oder bestehende C/C++ und RTL Applikationen für Datacenter (DC) und Edge Lösungen zu erstellen. Die Teilnehmer erlernen, solche Designs auf z.B. den XILINX ALVEO Accelerator Boards lauffähig zu generieren, auch mit Hilfe von Debugging und Profiling Methoden, die Vitis bietet.

Der Kurs bietet:
• Erstellen von Software Anwendungen mit dem OpenCL™ API für Hardware Kernels auf Alveo Accelerator Karten
• Ausführungs- und Datenfluss-Steuerung von OpenCL™ Anwendungen auf Embedded Systemen
• Einführung in den Vitis Toolflow auf Benutzeroberfläche und Skript-basiert für DC und Embedded Anwendungen
• Verständnis des Vitis Platform Execution Model und XRT
• Erarbeitung der Kernel Entwicklung mit C/C++ und RTL
• Anwendung des Vitis Analyzer Tools auf Projektdaten
• Erklären von Optimierungsstrategien für Accelerator Designs


Anwendbare Technologien

  • Architektur: Xilinx Alveo accelerator cards, SoCs und ACAPs

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse der Xilinx FPGA Architektur
  • Kenntnisse im Programmieren mit C/C++
  • Einsicht in den Software Entwicklungsprozess

Termine


17.11.2020 | Frankfurt
Training buchen

Dauer und Kosten


Dauer: 3 Tage

Kosten: 2.100,00 €
netto pro Teilnehmer inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen

Ansprechpartner


Michael Schwarz