Compact Verilog

Durch den stetig steigenden Bedarf nach programmierbaren Bausteinen hoher Komplexität verbunden mit hohen Taktraten werden die Anwender mit neuen, ebenfalls stetig wachsenden Herausforderungen konfrontiert. Da Schnelligkeit, Flexibilität und hohes Qualitätsniveau entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg sind, müssen moderne und leistungsfähige, auf Hardware-Beschreibungssprachen basierende Designmethoden eingesetzt werden, um der Forderung nach kürzesten Entwicklungszeiten und hoher Qualität gerecht zu werden.

Der PLC2-Workshop „Compact Verilog" schult den Anwender im Einsatz von Verilog HDL. Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Beschreibungselemente sowie die Einsatzbereiche von Verilog kennen. Die theoretischen Inhalte werden durch Übungen am PC abgerundet. Zur Verilog Synthese und Simulation arbeiten dabei bis zu maximal zwei Teilnehmer gemeinsam an einem PC und Evaluierungsboard.


Anwendbare Technologien

  • Alle (unabhängig von der FPGA Technologie)

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse Digitaltechnik (wie z.B. in „Compact FPGA Schaltungstechnik“ vermittelt) sind hilfreich

Termine


25.11.2020 | Stuttgart
Training buchen
03.02.2021 | München
Training buchen
26.05.2021 | Freiburg
Training buchen
08.09.2021 | Frankfurt
Training buchen
01.12.2021 | Stuttgart
Training buchen

Dauer und Kosten


Dauer: 3 Tage

Kosten: 2.100,00 €
netto pro Teilnehmer inklusive ausführlicher Schulungsunterlagen sowie Pausengetränke und Mittagessen

Ansprechpartner


Michael Schwarz