Webinar "Running Multiple OS using XEN Hypervisior for Zynq US+ MPSoC" -jetzt anmelden-

Neu auf dem Markt: PLC2 Design führt die Grabber Card PGC-1000 ein

Die PLC2 Grabber Card PGC-1000 ist eine hochleistungsfähige PCIe-Karte mit bis zu 40 Gbps Ethernet über einen QSFP+ Anschluss. Sie ist ideal geeignet, um Multi-Kamera-Video-Data-Logging und -wiedergabe auf PCs der mittleren Leistungsklasse zu ermöglichen und den Bedarf an kostspieligen Multiprozessor-Rechnern zu reduzieren. Die Karte bietet bis zu 24 GB DDR4-Speicher, der als temporärer Zwischenspeicher für die Bilddateien genutzt werden kann. Die PGC-1000 entlastet die CPU erheblich, indem Bilddaten auf programmierbarer Hardware entpackt und per PCIe weitergeleitet werden. Die ausgelagerte verlustfreie (De-)Komprimierung der Bilddaten ist mit der L5 (De-)Compression IP aus dem Hause PLC2 ebenfalls möglich.

Die Grabber Card im Detail

PLC2 Design kündigt mit der PGC-1000 das erste Mitglied der Produktfamilie FPGA-basierter PCIe-Karten mit mehreren 10 Gbps-Ethernet-Interface an. Der steigende Bedarf an Offloading von Algorithmen in programmierbare Hardware wird mit der Grabber Card adressiert. Typische Use Cases sind moderne Validierungssysteme für den Automobilbereich. Solche Anwendungen (wie z.B. für die ADAS-Entwicklung) haben die Bandbreitenanforderungen für die Datenerfassung, -protokollierung und -speicherung in den letzten Jahren um den Faktor 5-20 gesteigert. Die Kamera-Arrays liefern ihre Daten über Hochgeschwindigkeitsschnittstellen wie z.B. Multi-10 Gbps Ethernet, die durch Messadapter in Ethernet umgewandelt werden. Die Dateninhalte stellen Fahrsituationen dar und sind von erheblichem Wert für Automobilingenieure, die Steuergeräte und Systeme entwickeln.

Die PGC-1000 und die dazugehörige Software- und programmierbare Hardware-Umgebung ist eine rekonfigurierbare Hochleistungs-Netzwerkschnittstellenkarte, die eine Vielzahl von Offloading-Funktionen bietet. Hiermit lassen sich die genannten Validierungssysteme im Hinblick auf Stromverbrauch und Kosten optimieren. Automobilingenieure wenden auf den Daten typischerweise eine Vielzahl von KI-/ML- und Vision-Algorithmen an. Die Datenintegrität der erfassten Inhalte ist extrem wichtig, so dass eine verlustbehaftete Kompression meist keine Option ist. Verlustfreie Kompression ist daher eine Aufgabe, die ebenfalls problemlos in die PGC-1000 ausgelagert werden kann. Die Karte ist kompatibel mit PCIe Gen 3.0 und wird mit Treibern für Windows- und Linux-Betriebssysteme geliefert. Daten können auch über die PGC-1000 von Speichercomputern wiedergegeben werden, um Hardware-in-the-Loop-Umgebungen für zu testende Fahrzeugsteuergeräte bereitzustellen, mit der Option, die Daten auf der PGC-1000 zu dekomprimieren. Weitere Anwendungsszenarien sind z.B. Frame-Grabbing, Netzwerke mit niedriger Latenz für Finanztransaktionen und die Ver- und Entschlüsselung von Daten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


PGC-1000 Produktflyer herunterladen

PRODUKTFLYER

 

PLC2 products L5 IP COMPRESSION